• Stendo®
    Ein innovatives Stendo-Verfahren für ein besseres Gefäßendothel

Unternehmen


Die Stendo® Vision: Gute Durchblutung für unsere Gesundheit

Das AbenteuerStendo® ist das Treffen zweier Männer, die den Menschen, die auf der Suche nach anhaltendem Wohlbefinden sind, eine Antwort geben wollen. Begeistert von Technologie und Gesundheit, angetrieben von dem Wunsch, in Frankreich zu produzieren, haben sie ihr Know-how vereint und ein innovatives und französisches Verfahren im Bereich der Gesundheit und Schönheit erfunden. Das Stendo®-Verfahren ist für Fachleute aus dem Gesundheits- und Schönheitsbereich, aber auch für Privatpersonen gedacht und erfüllt die Erwartungen von Ärzten, Physiotherapeuten, Schönheits- und Rehabilitations-Thermalkuren, Thalasso-Therapien, Schönheitsinstituten, Sporttrainingsinstituten, Physiotherapeuten und Trainern für Spitzensportler, Sportvereinen, ...

Stendo® eine arzneimittelfreie Mission zur Förderung der Mikrozirkulation und des Lymphflusses

Die Geschichte beginnt im Jahr 2011, Jürg Scheiwiller, Präsident, gründet mit Renan Le Blé, Geschäftsführer, die Firma Stendo® Laboratoire, um unter exklusiver Lizenz von Cardio Innovative Systems eine neue Technik zur biomechanischen Stimulation des Kreislaufsystems auf den Markt zu bringen, die auf den Entdeckungen des Medizin-Nobelpreises von 1998 basiert. Jürg Scheiwiller, an der Spitze einer Textilfaseraufbereitungsfirma, bringt ein bereits bewährtes Know-how mit und die beiden Männer konzipieren den Stendo® Pulsations-Anzug. Das Abenteuer beginnt!

Stendo® erfindet das intelligente Massagetextil für die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Menschen.

Basierend auf den Forschungen des Medizin-Nobelpreisträgers von 1998 haben Jürg Scheiwiller und Renan Le Blé ein Textil mit Massageeffekt erfunden, das die Durchblutungsprozesse optimiert und die biomechanischen Kräfte verstärkt, die der Produktion von Stickstoffmonoxid in unserem Körper zugrunde liegen. So haben sie den pulsierenden Hightech-Anzugi Stendo® entwickelt, eine echte Innovation, die in der Lage ist, das Kreislauf- und Mikrozirkulationssystem auf nicht-invasive Weise und ohne den Einsatz von Medikamenten zu stimulieren. Dank wissenschaftlicher Daten haben die Kliniker des Laboratoire Stendo® Physiotherapie- und Gefäßrehabilitationsprotokolle entwickelt, die sehr präzise und effektive therapeutische Ansätze definieren.

FERID MURAD

Robert FURCHGOTT

Louis J. IGNARRO

Stendo®:
Fortschrittliche Gesundheit durch die Entdeckungen der Nobelpreisträger von 1998 Prof. Furchgott, Prof. J. Ignarro und Prof. Murad

In 1998, three American researchers, Pr. Robert 1998 erhielten drei amerikanische Forscher, Prof. Robert Furchgott, Prof. Louis J. Ignarro und Prof. Ferid Murad, den Nobelpreis für Medizin für ihre Arbeiten über das Endothel, die einzellige Innenschicht der Blutgefäße, die mit dem Blut in Kontakt steht. Sie zeigen, dass das Blut entsprechend den Schwankungen des Herzrhythmus ein gasförmiges Molekül produziert, das für das Gleichgewicht unseres Körpers lebenswichtig ist: Stickstoffmonoxid (NO). Als wichtiger Faktor für die Effizienz der Blutflussdiffusion in unserem Körper wirkt Salpetersäure als echter Vasodilatator der Gefäße und trägt zur Optimierung der Mikrozirkulation und des Zellaustauschs bei. Stickstoffmonoxid spielt auch eine sehr wichtige Rolle bei der Kontrolle der Blutqualität (Thrombozytenaggregation) und der Neurotransmission zwischen bestimmten Organen. Es hat auch eine mikrobizide, entzündungshemmende Wirkung und reduziert den oxidativen Stress (verantwortlich für die Alterung unserer Zellen).

Jürg Scheiwiller
Präsident

Renan Leblé
Geschäftsführer

Stendo® Laboratoire

17, rue du Port 27400 Louviers

Telefon. : +33 2 32 09 41 60
 

2020 Copyright : Stendo® Conception Frédéric GIBRAT - Logo WSF Conception WSF © All rights reserved